Treinél Carlinha

Im Jahr 2001 kam Treinél Carlinha nach Köln und hat hier die Capoeira Angola Gruppe übernommen und geleitet. Im selben Jahr folgte ihr unser heutiger Contra Mestre Rogerio, damals noch Trenél, und brachte seine Arbeit in die bestehende Gruppe ein.
Beide waren schon in Brasilien befreundet und arbeiteten dort zusammen in der Capoeira Angola. Heute tragen sie gemeinsam die Verantwortung für das Training und die Organisation der Gruppe Capoeira Flor de Angola in Köln.

Treinél Carlinha